Huch, DSGVO: Googles Tracking-Ersatz scheitert vorerst an EU-Recht

Google wird seine Tracking-Alternative FLoC zunächst nicht in Europa einführen. Der Suchmaschinenriese will erst die rechtliche Basis klären. DSGVO-Verstöße können schließlich sehr teuer werden.

Es ist auf den ersten Blick erstaunlich: Anlässlich eines Treffens der Improving Web Advertising Business Group (IWABG)

Weiterlesen
auf t3n Marketing